Geschlechtergerechte Klimapolitik

Donnerstag, 10. Dezember 2020
18:00 - 20:00 Uhr
Vortrag


Veranstaltungstext

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte möchten wir Sie herzlich zur Online-Veranstaltung „Geschlechtergerechte Klimapolitik“ am 10. Dezember 2020, um 18:00 Uhr von Physikerin Gotelind Alber von GenderCC – Women for Climate Justice einladen.

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Als naturwissenschaftliches Phänomen wirkt er sich auf soziale und wirtschaftliche Bereiche aus und bedroht menschenrechtliche Freiheitsvoraussetzungen existenziell. Die Rechte auf Leben, Bildung, Nahrung, Wohnung, Wasser und Gesundheit sind in vielen Teilen der Welt massiv bedroht.

Am 10.12. wird es aber besonders um den Geschlechteraspekt der Klimaveränderung gehen. Unter den Auswirkungen der Klimaerwärmung leiden nämlich besonders Frauen, vor allem im globalen Süden. Sie sind mehr als doppelt so oft von extremer Armut betroffen, wie Oxfam belegt, was Frauen zu einer höchst betroffenen Gruppe macht. Geschlechtsspezifische Diskriminierung führt dazu, dass bei Naturkatastrophen weniger Frauen überleben. Gleichzeitig erhalten Frauen nicht den gleichen Zugang zur Gestaltung von Klimapolitik. Gesellschaftlich verankerte Geschlechterrollen und patriarchale Machtverhältnisse bilden gläserne Decken, die Frauen Möglichkeiten zur Partizipation am Diskurs erschweren oder gar unmöglich machen.

 

Informationen zur Anmeldung und zur Technik:

Wir nutzen für diese Veranstaltung die Online-Meeting-Software GoToMeeting. Den Zugangslink zur Online-Veranstaltung erhalten Sie per Mail spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Für die Teilnahme klicken Sie zur Veranstaltung dann auf den dort genannten Link.

Sie können über einen Browser, eine App oder über Smartphone teilnehmen. Eine Teilnahme über Telefon ist ebenfalls möglich.

Die PC-Kamera und das PC-Mikrofon der Teilnehmenden sollten während des Vortrags noch ausgeschaltet bleiben, bei der anschließenden Diskussion können Sie diese gerne einschalten.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur Anmeldung:

Zu der Veranstaltung am 10.12. können Sie sich per E-Mail an anmeldung@politische-bildung-rlp.de anmelden oder direkt über unser Online-Formular auf unserer Webseite unter Veranstaltungen.

Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit bis spätestens 10.12.2020, 14.00 Uhr an, damit wir Ihnen noch rechtzeitig die Zugangsdaten per Mail zusenden können.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme.

Ihre Landeszentrale für politische Bildung

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Veranstalter*in

Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Veranstaltungslink

keine Angabe


Zurück zur ...