\\\“Nachhaltige Stadtentwicklung am Beispiel Guinea\\\“

Donnerstag, 25. August 2022
18:30 - 19:30 Uhr
Vortrag


Veranstaltungstext
Wie können Städte sicherer und zukunftsfähig gestaltet werden?
In dem Vortrag wird diese Frage exemplarisch am Beispiel des Landes Guinea beantwortet. Nach einem grundlegenden Überblick wird thematisiert, mit welchen Herausforderungen und Problemen die Bevölkerung im Zusammenhang der Urbanisierung konfrontiert ist. Im Rahmen der Veranstaltung stellt der Referent sein innovatives Projekt “Adressen, um Leben zu retten” vor, dass er im Rahmen seiner Abschlussarbeit entwickelt hat und als eine Maßnahme zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Guinea umsetzen wird. Am Beispiel eines weit entfernten Landes lassen sich auch viele Anregungen für unsere eigene Situation gewinnen.
 
Die Veranstaltung findet am 25.08.2022, von 18:30 bis 19:30 Uhr im Interkulturellen Bildungs- und Begegnungszentrum (IBBO) der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Oberstadt e.V. statt.
Adresse: Berliner Straße 39a, 55 131 Mainz
 
Wir bitten um Anmeldungen zur Veranstaltung unter: https://eveeno.com/OEFO
 
Wegbeschreibung: Mit der Straßenbahnlinien Richtung Hechtsheim (50/52/53) bis Haltestelle Berliner Straße. Von dort rechts Richtung Bäckerei und Einkaufsgeschäfte laufen. Das Begegnungszentrum befindet sich im Untergeschoß der St. Jakobus Kirche. Der Eingang ist über den Innenhof zu erreichen.
Bitte beachten Sie: Die Veranstaltungsräume sind nicht barrierefrei.
 
Die Veranstaltung wird von der Eine-Welt-Fachpromotorin für Migration und entwicklungspolitische Bildung im Rahmen des Eine-Welt-Promotor*innen-Programms in Rheinland-Pfalz organisiert.
Das Eine-Welt-Promotor*innen-Programm in Rheinland-Pfalz wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln der Landesregierung Rheinland-Pfalz sowie dem ELAN e.V.
 
Für den Inhalt dieser Publikation ist allein die Ökumenische Flüchtlingshilfe Oberstadt e.V. (ÖFO) verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt von Engagement Global gGmbH, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), der Landesregierung Rheinland-Pfalz sowie dem ELAN e.V. wieder.
 
Kontaktdaten:
Ökumenische Flüchtlingshilfe Oberstadt e.V.
Rabia Salim, Eine-Welt-Fachpromotorin für Migration und entwicklungspolitische Bildung
Berliner Straße 39a, 55131 Mainz
06131 – 492 93 89, mobil: 0157 – 393 021 34
E-Mail: r.salim@oefo.org
Homepage: www.oefo.org
Bildquelle: von Felipe über Pixabay

Veranstaltungsort

Interkulturelles Bildungs-und Begegnungszentrum Mainz
Berliner Str.39a
55131 Mainz

Veranstalter*in

Ökumenische Flüchtlingshilfe Oberstadt e.V.

Veranstaltungslink

https://eveeno.com/OEFO


Zurück zur ...