Wie gelingt eine sozial-ökologische Transformation?

Montag, 7. Juni 2021
19:00 - 21:00 Uhr
Vortrag


Veranstaltungstext

Wie gelingt eine sozial-ökologische Transformation? Einführung und Diskussion mit Silja Graupe

Face it: Die Klimakrise ist kein entfernte Zukunftsvorhersage irgendeines Wissenschaftgipfels sondern eine politisch komplexe Herausforderung, die weder einfach so durch technischen Fortschritt gemeistert noch durch eine Politik der kleinen Schritte auf lange Sicht gelöst werden kann. Relevante Akteure aus Wirtschaft und Politik werden umdenken müssen, wollen sie nicht solange den Status Quo behalten, bis es aus anderen Grünen zu massiven Eruptionen und Katastrophen im System kommt. Wie anders gedachte wirtschaftliche Ansätze aussehen können, die eine sozial-ökologisch Zukunft für alle mitdenken und sichern, diskutieren wir in diesem Vortrag mit Silja Graupe. Sie ist Ökonomin und Vizepräsidentin der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Verbundprojekts „Modernes Wirtschaften: demokratisch, ökologisch, sozial“ des Heinrich Böll Stiftungsverbands statt.

Wann: 7. Juni 19 Uhr.
Wo: Livestream via Youtube auf dem Kanal der hbs RLP (zur Diskussion ist ein Youtubeaccount notwendig) oder via Anmeldung an schroeder(at)boell-rlp.de

Veranstaltungsort

digital

Veranstalter*in

Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz

Veranstaltungslink

https://www.boell-rlp.de/termine?tx_pgevents_pi1%5Baction%5D=show&tx_pgevents_pi1%5Bevent%5D=628&tx_pgevents_pi1%5BeventId%5D=592&cHash=1cfac7014e4edccfb79b2cd644da7a10


Zurück zur ...