Vortrag von Sylvia Schaab: „Es geht auch ohne Plastik“

Donnerstag, 15. Juli 2021
19:30 Uhr
Vortrag


Veranstaltungstext

Wir alle kennen das: wir gehen an einem schönen Ort spazieren und am Wegrand sticht uns eine weggeworfene Plastiktüte oder sonstiger Müll ins Auge, der den Anblick verschandelt. Doch es ist weit mehr als nur ein ästhetisches Problem. Denn Kunststoffe sind widerstandsfähig und verrotten nicht. Sie zersetzen sich durch Wind und Wetter in immer kleinere Teile, geben dabei die enthaltenen Inhaltsstoffe an die Umgebung ab und binden im Wasser sogar andere Schadstoffe an sich. Diese kleinen Teile werden von Tieren für Nahrung gehalten und gefressen. Für die Tiere sind die Kunststoffe nicht zu verdauen, und so schockieren uns immer wieder Bilder von Tieren, die mit vollem Magen verhungern. Und auch wenn wir Plastik in der gelben Tonne oder dem gelben Sack entsorgen, so werden nur ca. 40 % davon tatsächlich recycelt.  Der Rest landet in der Müllverbrennung!

Kunststoffe belasten Mensch und Natur in kaum vorstellbarem Umfang. Aber wie können wir darauf verzichten? Ist das überhaupt möglich? Die dreifache Mutter Sylvia Schaab, Autorin, Bloggerin und Trainerin für ein nachhaltiges Leben, hat es ausprobiert und erklärt, wo und wie sich der Familien-Alltag tatsächlich ohne Plastik gestalten lässt. Ich konnte sie dafür gewinnen, für einen Vortrag zu uns nach Mainz zu kommen und laden Euch herzlich dazu ein:  Erfahrt in dem kurzweiligen Vortrag „Es geht auch ohne Plastik“, warum es um weit mehr geht als nur um das Vermeiden von Müll im eigenen Haushalt!

Auch der BUND, der Mainzer Mitgliederladen sowie die beiden Unverpackt Läden aus Mainz und Nieder-Olm werden bei der Veranstaltung vor Ort sein und veranschaulichen, wie ein plastikfreier Konsum möglich ist.

Veranstaltungsort



Veranstalter*in

Nachhaltigkeitsinitiative Mainz-Bretzenheim

Veranstaltungslink




Zurück zur ...