Online-Vortrag: Handel auf Augenhöhe? Warum wir über das EU-Mercosur-Abkommen sprechen müssen.

Donnerstag, 10. November 2022
19:00 Uhr
Vortrag


Veranstaltungstext

Liebe Leute, liebe Abá Freund*innen

wir möchten euch für unsere Veranstaltung am Donnerstag, den 10.11.2022 um 19 Uhr „Handel auf Augenhöhe? Warum wir über das EU-Mercosur-Abkommen sprechen müssen.
Online-Vortrag mit der Soziologin und Expertin für Klimagerechtigkeit Claudia Horn“ einladen. Im Anhang findet ihr die Flyer mit weiteren Informationen.

Beschreibung des Vortrags: Was ist der Inhalt des Abkommens? Wie transparent und demokratisch sind die Verhandlungen? Was sind die abschätzbaren Wirkungen für Arbeiter, Industrie, Landbau, Menschenrechte, regionale Ungleichheiten, Machtverhältnisse und Umwelt für beide Seiten? Dieser Vortrag dient der kritischen Auseinandersetzung mit diesen Fragen und diskutiert Möglichkeiten zivilgesellschaftlicher Einflussnahme.

Dieser Vortrag gehört zu der Veranstaltungsreihe 2022 des Projektes „Werde Teil des Wandels! Interkulturelle entwicklungs- und umweltpolitische Bildung“, den Abá e.V. in Zusammenarbeit mit DLI Pro Amazonía, Aprender e.V., Colombia Viva e.V. organisiert hat.
Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ und BROT FÜR DIE WELT mit Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes.

Wann? Donnerstag, den 10.11.2022 um 19 Uhr.
Wo? Zoom (Digital)
Anmeldung: koordination@aba-ev.org

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Werde Teil des Wandels!

Team Abá

Veranstaltungsort

online

Veranstalter*in

Abá e.V. in Zusammenarbeit mit DLI Pro Amazonía, Aprender e.V., Colombia Viva e.V.

Veranstaltungslink




Zurück zur ...