Die „Grauen Wölfe“: Geschichte, Ideologie & Aktivitäten

Donnerstag, 25. Februar 2021
19:00 Uhr
Vortrag


Veranstaltungstext

Seit mehr als fünf Jahrzehnten existiert in der Türkei eine nationalistische, rassistische und gewalttätige extrem rechte Bewegung. In den vergangenen Jahren haben sie im Rahmen des Bündnisses mit der Regierungspartei AKP ihre Aktivitäten verstärkt. Sie sind in Deutschland in hunderten lokalen Vereinen und in Dachverbänden organisiert: die sogenannten „Grauen Wölfe“. Mit schätzungsweise mehr als 18.000 Mitgliedern dürfte sie die stärkste extrem rechte Organisation hierzulande sein. Bis heute können die „Grauen Wölfe“ in der Bundesrepublik weitgehend ungestört agieren.

Nick Brauns wird über die Geschichte und Ideologie der Grauen Wölfe und anderer türkischer Nationalist*innen und über ihre Aktivitäten hier in Deutschland sprechen. Dabei soll es auch darum gehen, wie Antifaschist*innen hier gegen die Grauen Wölfe aktiv werden können.

📌 Anmeldung via arbeitskreis-rojava@mailbox.org

Veranstaltungsort

online

Veranstalter*in

Arbeitskreis Rojava

Veranstaltungslink




Zurück zur ...